Als Anfang des Jahres die Kulturerfrischung auf den SV Wittmund zukam, um eine Kooperation auf dem Bürgermarkt anzubieten, war den Verantwortlichen des SV Wittmund etwas mulmig zumute. Bekommt man einen Getränkestand über drei Tage ausreichend bestückt? Klappt der Auf-und Abbau?? Eine Diskussion entstand, doch letztendlich ist man das Risiko eingegangen. Federführend bei der Organisation war Henning Janssen, der den engen Draht zur Kulturerfrischung pflegte. Schnell wurde ein Schichtplan erarbeitet und Mitglieder des Vorstands und der 1. und 2.Herrenmannschaft, sowie viele Ehefrauen und Partnerinnen erklärten sich bereit, für den SV Wittmund in der Bude zu stehen. Wir denken, das es uns gelungen ist, ein positives Bild bei den Besuchern des Bürgermarktes zu hinterlassen. Auch nicht zuletzt wegen des wirklich erstklassigen Musikdarbietungen, welche durch die Kulturerfrischung organisiert wurde, wurde das Wochenende zu einem echten Erfolg. Wir bedanken uns bei allen Wittmundern und sonstigen Besuchern des Bürgermarktes für die tolle Unterstützung!!